31.10.2019 AT OÖ: 2 schwere zeitgleiche Vorkommnisse auf der Autobahn A1 Richtung Wien

31.10.2019 AT OÖ: 2 schwere zeitgleiche Vorkommnisse auf der Autobahn A1 Richtung Wien

PKW Brand – LKW umgeschmissen

Aufgrund zweier Vorkommnisse auf der Autobahn A1 kam es zu massiven Verkehrsstillständen in Fahrtrichtung Wien.

PKW Brand

Gegen 13 Uhr 50 begann ein PKW in Fahrtrichtung Wien auf Höhe von Regau im Bezirk Vöcklabruck zu brennen.


Dichter Rauch nebelte die Autobahn in beide Fahrtrichtungen ein.

Durch die Feuerwehr-Leitstelle wurde Alarmstufe 1 ausgerufen.
Die freiwilligen Feuerwehren von Wiesen und Rutzenmoos rückten mit mehreren Fahrzeugen zur Brandbekämpfung aus.

Das Fahrzeug wurde durch den Brand komplett vernichtet.
Gegen 16 Uhr 15 konnte der Einsatz durch die freiwilligen Feuerwehren beendet werden.

Sattelzug wird geschnitten und verunglückt

Im Bereich Oberwang in Fahrtrichtung Wien fuhr ein Fahrzeug unmittelbar vor dem Sattelzug auf die Autobahn auf.


Zur Vermeidung einer Kollision musste der LKW-Fahrer eine Notbremsung einleiten.
Im Zuge dieser Notbremsung geriet der Sattelzug außer Kontrolle.
Dabei touchierte das Fahrzeug die Beton-Mittelleitschiene.
Durch die Wucht wurden Betonteile und Teile des Fahrzeuges abgerissen und auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Die herumfliegenden Teile trafen auch Fahrzeuge auf der Gegenfahrbahn.


Der LKW-Zug kam auf der Fahrbahn quer zu liegen.

#mundus24 #freiwilligeFeuerwehr #FF #Brand

Related posts