29.01.2019 AT Wien: Henkel ist TOP-Lehrbetrieb
Photo Credit To Stadt Wien/PID

29.01.2019 AT Wien: Henkel ist TOP-Lehrbetrieb

Insgesamt erhielten diesmal 94 Unternehmen die Auszeichnung, die seit 2014 von der Stadt Wien und den Sozialpartnern vergeben wird. Bei Henkel CEE in Wien werden derzeit 20 Lehrlinge ausgebildet. Am 28. Februar 2019 endet die Bewerbungsfrist für die in diesem Jahr ausgeschriebenen Lehrstellen zum Industriekaufmann/-frau und Maschinenbautechniker/in.

„Wir bilden in unserem Unternehmen seit über 40 Jahren Lehrlinge aus“, so Dr. Peter Truzla, Personalchef von Henkel in Österreich. „Neben der in Österreich verpflichtenden dualen Ausbildung – diese umfasst die Berufsschule und die Ausbildung ‚on the job‘ – setzten wir auf unsere eigene Lehrlingsakademie.“ Geboten werden hier Trainings in den Bereichen Kommunikation, Team- und Gruppendynamik oder Zeit- und Selbstmanagement, aber auch Englischkurse oder Telefontrainings. „Das Angebot der Henkel Lehrlingsakademie wird laufend erweitert und den individuellen Bedürfnissen unserer jüngsten Mitarbeiter angepasst. So besuchten unsere Lehrlinge erst kürzlich das Flip (Financial Life Park) der Erste Bank und ein Seminar zum Thema Business-Etikette mit Prof. Dkfm. Thomas Schäfer-Elmayer“, informiert Dr. Peter Truzla. Zudem profitieren Lehrlinge bei Henkel von Prämien für einen guten Schulerfolg und eine ausgezeichnete Lehrabschlussprüfung, von Lehrlingsausflügen, Sport- und Freizeitangeboten, vergünstigten Einkaufsmöglichkeiten im Henkel Shop oder dem Angebot einer Werksküche.

Lehrlinge gesucht!

Für den Start am 2. September 2019 sucht Henkel noch Jugendliche, die eine Berufsausbildung zum Industriekaufmann/-frau oder Maschinenbautechniker/in anstreben. Bewerbungen werden online (http://karriere.henkel.at) noch bis zum 28. Februar 2019 angenommen.

Foto- und Videomaterial finden Sie im Internet unter https://www.ots.at/redirect/Henkel.

Die Osteuropa-Zentrale von Henkel befindet sich in Wien. Das Unternehmen hält in der Region eine führende Marktposition in den Geschäftsbereichen Laundry & Home Care, Adhesive Technologies und Beauty Care. In Österreich gibt es Henkel-Produkte seit 131 Jahren. Am Standort Wien wird seit 1927 produziert. Zu den Top-Marken von Henkel in Österreich zählen Blue Star, Cimsec, Fa, Loctite, Pattex, Persil, Schwarzkopf, Somat und Syoss.

Henkel verfügt weltweit über ein ausgewogenes und diversifiziertes Portfolio. Mit starken Marken, Innovationen und Technologien hält das Unternehmen mit seinen drei Unternehmensbereichen führende Marktpositionen – sowohl im Industrie- als auch im Konsumentengeschäft: So ist Henkel Adhesive Technologies globaler Marktführer im Klebstoffbereich. Auch mit den Unternehmensbereichen Laundry & Home Care und Beauty Care ist das Unternehmen in vielen Märkten und Kategorien führend. Henkel wurde 1876 gegründet und blickt auf eine über 140-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte Henkel einen Umsatz von rund 20 Mrd. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von rund 3,5 Mrd. Euro. Henkel beschäftigt weltweit mehr als 53.000 Mitarbeiter, die ein vielfältiges Team bilden – verbunden durch eine starke Unternehmenskultur, einen gemeinsamen Unternehmenszweck und gemeinsame Werte. Die führende Rolle von Henkel im Bereich Nachhaltigkeit wird durch viele internationale Indizes und Rankings bestätigt. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert.

Post source : HAG0001

Related posts