24.01.2019 AT Bruck an der Leitha: Polizeifahrzeug gerammt
Photo Credit To LPD Niederösterreich

24.01.2019 AT Bruck an der Leitha: Polizeifahrzeug gerammt


Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Bruck an der Leitha lenkte am 24. Jänner 2019, gegen 17.25 Uhr, einen PKW auf der B 10 aus Schwechat kommend in Fahrtrichtung Schwadorf. Aus bislang unbekannter Ursache kam er von der Fahrbahn ab, woraufhin sich sein Fahrzeug überschlug und auf dem Dach zum Liegen kam. Der Lenker wurde bei dem Unfall leichten Grades verletzt.

Im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme wurde die B 10 gesperrt und der Verkehr bei der Kreuzung mit der Rauchenwarther Straße umgeleitet. Zur Absicherung der Unfallstelle wurde ein Dienstfahrzeug mit eingeschaltetem Blaulicht, Rundumbeleuchtung und zwei Haberkornhüten quer zur Fahrtrichtung auf dem Fahrstreifen Richtung Schwadorf abgestellt. Eine 81-Jährige aus dem 3. Wiener Gemeindebezirk lenkte gegen 18.00 Uhr ihr Fahrzeug auf der B 10 aus Schwadorf kommend in Richtung Schwechat. Als sie den Kreuzungsbereich erreichte, sei sie dann frontal gegen die linke Seite des Dienstfahrzeuges gefahren, wodurch dieses verschoben und der davor befindliche Haberkornhut weggeschleudert wurde. Bei diesem Unfall wurde niemand verletzt. Ein bei der Unfalllenkerin durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von rund 0,9 Promille. Ihr wurde der Führerschein an Ort und Stelle vorläufig abgenommen und sie wird bei der Bezirkshauptmannschaft Bruck an der Leitha angezeigt.

Post source : LPD Niederösterreich

Related posts