16.09.2019 AT Unterburgau: schwerer Motorradunfall

16.09.2019 AT Unterburgau: schwerer Motorradunfall

Gegen 15 Uhr 40 fuhr ein aus dem Gebiet Wien stammender Motorradfahrer auf der B152 (Seeleitenstraße) entlang der Uferstraße von Richtung Wimm kommend in Fahrtrichtung Berghof.

Rollsplitt in der Kurve

In einer Kurve kam der Motorradfahrer auf Rollsplitt zu rutschen und wurde auf den Randstein der Gegenfahrbahn hinausgetragen.

Der Motorradfahrer kam dabei zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu.

Ein anwesender Arzt, sowie das Rote Kreuz versorgten den Verunfallten.

Rettungshubschrauber kann nicht landen

Landeversuch

Der angeforderte Rettungshubschrauber Christophorus 6 konnte aufgrund der Enge der Straße am Unfallort nicht landen.

Durch die Rettung musste der Verunfallte mit dem RTW zu einer 3 Kilometer entfernten Wiese an der B 151 gebracht werden um diesen dem Rettungshubschrauber übergeben zu können.

#mundus24com #unfall

Related posts